Über mich


Nico Sauer, ein junger Mann aus Marburg, mit großer Leidenschaft für Musik, am Anfang seiner Karriere.

Nico Sauer wurde am 04. Februar 1998 in seiner Heimatstadt Marburg geboren. Aufgewachsen ist er auf dem Land, nur wenige Kilometer entfernt von der Universitätsstadt Marburg. Ein kleiner, schüchterner Junge, entwickelte sich zum Musikliebhaber, zu einer Person, die noch viel mit Musik zu tun haben sollte.

Schon in jungen Jahren wollte Nico immer singen.

Mit 6 Jahren fing er an, vor seinen Eltern kleine Ständchen zu singen, doch niemandem war es klar, zu was dies alles führen sollte. Im Laufe seiner Grundschulzeit entdeckte Nico etwas, was ihn weiter fördern könnte. Er schloss sich einer Musical-Gruppe der Grundschule an, mit der er etwas großes erarbeiten sollte. Sie hatten sich das Ziel gesetzt, ein Musical aufzuführen, mit dem sie Spenden sammeln konnten für ein ganz bestimmtes Projekt.
Ein Sozial-Projekt in Afrika, genauer gesagt in Togo.
Dort sollte eine katholische Universität gebaut werden.
Niemand wusste, was alles geschehen würde, bis alles seinen Lauf nahm.
Wenige Tage bevor der Auftritt stattfinden sollte, kündigte sich eine sehr bekannte Person an, die genau dieses Projekt in Afrika unterstützt.
Maite Kelly, ehemaliges Mitglied der KELLY FAMILY kam an diesem Tag in die Grundschule.
Dieses Ereignis sollte Nico prägen.
Schon damals hatte er von einer bekannten Musikerin Lob und Zuspruch bekommen, weiter zu machen, mit dem was er liebt.

Nico’s Leben nahm so langsam einen ganz eindeutigen Lauf.

Ab der 5. Klasse ging Nico auf eine weiterführende Schule.
Er hatte es auf der Schule nicht immer leicht, musste kämpfen, um endlich wahrgenommen zu werden.
Über 2 Jahre konnte er sich nicht wirklich in der Schule etablieren und hatte einfach keinen Anschluss zu seinen Mitschülern.
Die Schule lief gut, trotzdem fehlte ihm was.
Er hatte die Musik sehr vernachlässigt, das fiel ihm auf.
In der 8. Klasse konnte er endlich diesen Draht zu seinen Mitschülern binden. Nico’s Selbstvertrauen stieg. Er hatte jetzt eine Gruppe Leute bei denen er sich wohlfühlte und so sein konnte, wie er wirklich ist. Doch in der restlichen Schule kannte ihn kaum jemand, da er nie aufgefallen war.

Dies sollte sich jedoch schnell ändern.

In der 9. Klasse mussten alle Schüler des Jahrgangs ein extra Fach wählen, dort sprang Nico eine ganz bestimmte Art ins Auge: Musik.
Ab diesem Moment war ihm klar, dass er sich dort einwählen würde, damit er endlich wieder seiner Leidenschaft nachgehen kann.

Früh fiel seinen Lehrern auf, dass er in der Musik aufgeht und auch fühlt, was er singt.
Ein bestimmter Lehrer meinte, er solle doch auf einem Auftritt der Schule sein Gesang präsentieren.
Nico war sich nicht sicher, ob er es probieren sollte, aber nach ein wenig zögern sagte er zu und nur einen Tag später hatte er diesen genannten Auftritt.

Innerhalb von nicht mal 4 Minuten kannte ihn die ganze Schule. Er bekam Zuspruch von den verschiedensten Ecken, von allen Mitschülern, selbst von denen, die er nicht einmal mit dem Namen kannte.
Dies war neu für ihn, aber es fühlte sich gut an, endlich wahrgenommen zu werden.
Nico fing an Klavier zu spielen, coverte verschiedene Lieder und textete auch selbst.

Die letzten 2 Jahre auf der Schule waren für ihn wunderbar, mit vielen Auftritten in- und außerhalb der Schule, mit noch mehr Motivation ging er an die Musik.
Er hatte seine Leidenschaft vertieft und wusste ganz genau, was er machen möchte.

An seinem 17. Geburtstag bekam er von seinen Eltern einen Tonstudio- Besuch geschenkt. Es war immer ein Traum von ihm, einmal etwas professionell in einem Tonstudio aufzunehmen und zu schauen, wie man zum Beispiel die Chöre dazu mischt und singt.

Nach dem Tonstudio-Besuch machte Nico weiter Musik, aber mehr Privat als Öffentlich. Zuhause in seinem Kinderzimmer spielte er Klavier, lernte neue Songs und texte weiter, um sein Können zu verbessern.

Er machte seinen Führerschein und lebte weiter sein ganz normales Leben.
An seinem 19. Geburtstag sollte sich sein Leben komplett verändern.

Seine Eltern schenkten ihm erneut einen Tonstudio-Besuch, bei dem sich etwas entwickeln sollte, wo niemand dran gedacht hätte.

Nachdem verschiedene Cover-Songs aufgenommen wurden, sprach Nico mit dem Produzenten über ganz verschiedene Sachen, bis zu einem ganz bestimmten Punkt. Ein eigener Song. Nico musste nicht lange überlegen, um alles in die Wege zu leiten. Ein Text war nach viel aussortieren gefunden und die Komponisation kam von Nico selbst.

Es war geschafft. Nico’s Debut-Single „Ein Geiler Moment“ war geboren!

Am 25. August 2017 veröffentlichte Nico Sauer seine erste eigene Single „Ein Geiler Moment“ mit der Plattenfirma „Mike’s Music Records“ und dem Produzenten Mike van Summeren.
In dem Lied beschreibt Nico, dass man aus jedem Moment das Beste rausholen muss, ihn genießen soll in jeder Art und Weise. Die Single kam extrem gut an, sei es im Internet oder beim Livepublikum.

Nur wenige Zeit später trafen sich Nico und sein Produzent erneut, um die 2. Single zu planen und aufzunehmen.
Eine ernste Ballade, komponiert und getextet von Nico Sauer selbst.
Ein Lied über eine oberflächliche Gesellschaft, von Gerüchten geplagt und von Unwissen übersäht.
Diese Single erschien im Frühling 2018 und bedeutet Nico sehr viel, da er selber einmal in der Schule mit Vorurteilen und Gerüchten kämpfen musste.

Mit Disziplin und Ehrgeiz möchte Nico Sauer noch viel erreichen, denn sein Weg hat gerade erst begonnen!